• 8786546 l
  • 13492398 l
  • 6033790 l
  • weisse elster

Aufgabe ist es, einen Aussichtsturm zu entwerfen und ein entsprechendes Modell zu bauen. Der Aussichtsturm soll aus Tragkonstruktion und einer Aussichtsplattform bestehen. Bei der Gestaltung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Informationen zum Wettbewerb

Mit rund 6.000 Teilnehmenden gehört der Schülerwettbewerb zu einem der größten deutschlandweit. Ausgelobt wird der Wettbewerb in 15 Bundesländern. Die Sieger der Landeswettbewerbe nehmen auch am Bundesentscheid und der Bundespreisverleihung in Berlin teil.

AUFGABE

Aufgabe ist es, einen Aussichtsturm zu entwerfen und ein entsprechendes Modell zu bauen. Der Aussichtsturm soll aus Tragkonstruktion und einer Aussichtsplattform bestehen. Bei der Gestaltung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Wir freuen uns auf viele, tolle Modelle!

Zugelassen sind Einzel- und Gruppenarbeiten von Schülerinnen und Schülern allgemein- und berufsbildender Schulen.

PREISE JE ALTERSKATEGORIE

Jede Ingenieurkammer vergibt auf Landesebene bis zu 15 Preise in jeder Alterskategorie.

1. Preis 250 Euro und Teilnahme am Bundeswettbewerb, 2. Preis 150 Euro3. Preis 100 Euro. Jeder weitere Preis ist mit 50 Euro dotiert.

WEITERE INFORMATIONEN

Flyer

FAQ

Wettbewerbsbedingungen

Registrierung (ab Schuljahrsbeginn 2019 möglich)

Überblick zeitlicher Ablauf

September 2019 Start des Wettbewerbs
30. November 2019

Anmeldeschluss über die Internetplattform
https://junioring.ingenieure.de/

vorr. März 2020 Einreichungsschluss und Abgabetermin der Wettbewerbsmodelle mit Abgabeformular
bei der  Ingenieurkammer Thüringen
  Jurysitzung
Die Preisträger werden eingeladen
  Preisverleihung Landeswettbewerb Thüringen
12. Juni 2020 Preisverleihung auf Bundesebene im Deutschen Technikmuseum Berlin

 

 

Kammerwahl 2019

Veranstaltungen

  • gemeinsamer Schülerwettbewerb mit dem VBI und der FH Erfurt
  • Präsident Dräger zum Erhalt der HOAI.
  • treibholzsperre im Betrieb
  • hbf erfurt
  • Dompalais
  • FH Erfurt
  • Slieder Kueck
  • Rathaus Arnstadt
  • Paulibruecke 7
  • SliderP1210338
  • Abwasser Werra
  •  79A4635
  • weisseElster1
  • HSP architekten l ingenieure: Hochwasserschutz Eisfeld für weitere Informationen zum Projekt auf das Bild klicken
  • KREBS UND KIEFER Beratende Ingenieure für das Bauwesen GmbH: Umbau Hauptbahnhof Erfurt
  • HSP architekten l ingenieure: Dompalais Erfurt für weitere Informationen zum Projekt auf das Bild klicken
  • Ingenieurbüro Dr. Krämer GmbH: Fachhochschule Erfurt
  • HSP architekten l ingenieure: Hochbehälter Schmiedtswiesen für weitere Informationen zum Projekt auf das Bild klicken
  • Ingenieurbüro Dr. Krämer GmbH: Rathaus Arnstadt
  • Paulibrücke in Brandenburg an der Havel, Objekt- und Tragwerksplanung: Leonhardt, Andrä und Partner
  • HSP architekten l ingenieure: Hochbehälter Schmiedtswiesen für weitere Informationen zum Projekt auf das Bild klicken
  • HSP architekten l ingenieure: Abwasserbeseitigung Werratal für weitere Informationen zum Projekt auf das Bild klicken
  • Tischlerei Hantschel GmbH; Kammermitglied Dietmar Hantschel: Flex Home - Tiny House Saalfeld für weitere Informationen zum Projekt auf das Bild klicken
  • Ingenieuerbüro Kleb GmbH: Fußgängerbrücke über die weiße Elster in Gera

logo

MITGLIEDER LOGIN

Ingenieurkammer Thüringen | Gustav-Freytag-Straße 1  | 99096 Erfurt  | Tel.: 0361 228730  | Fax: 0361 2287350 | E-Mail: info@ikth.de

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok